museum

Mit CLUB WIEN zur Wiege des Universums

31. Jan. 2017 09: 32

Eine faszinierende Ausstellung im Naturhistorischen Museum Wien macht es möglich: Wagen Sie eine Spurensuche zum Ursprung des Universums – 13 Milliarden Jahre zurück.

Hat das Universum einen Anfang und ein Ende? Wie viele Dimensionen gibt es? Derartige Fragen will die Ausstellung „Wie ­alles begann. Von Galaxien, Quarks und Kollisionen“ klären. Neueste Erkenntnisse der Teilchenphysik und der Kosmologie veranschaulichen mögliche Antworten. Aufnahmen des Hubble- Weltraumteleskops entführen in die Welt der Galaxien und anhand eindrucksvoller Bilder werden das Sonnensystem und der Lebenszy­klus der Sterne präsentiert.

Wie kam es zum Urknall?
Beleuchtet werden darüber hinaus die ersten 380.000 Jahre nach dem Urknall. BesucherInnen können selbst Quarks entstehen lassen und so lernen, sie besser zu verstehen. Video-, Licht- und Klanginstallationen von KünstlerInnen sollen mithelfen, die Unendlichkeit des Weltalls auf sinnliche Weise erlebbar zu machen.

Gewinnfrage: Wann entstand das Universum?

Wie alles begann. Von Galaxien, Quarks und Kollisionen
bis 1. Mai 2017
Naturhistorisches Museum Wien
Maria-Theresien-Platz
1010 Wien
Telefon 01/521 77-0
www.nhm-wien.ac.at

Gewinnspiel exklusiv für Mitglieder:

Wir verlosen

  • 1. Preis: 5 Dinner Deluxe Gutscheine für 2 Personen (Abendessen in der Kuppelhalle inkl. Sekt und Mineralwasser) inkl. Museumseintritt und Führung "Über den Dächern von Wien"

  • 2. Preis: 10x2 Eintrittskarten inklusive Führung durch die Ausstellung "Wie alles begann" und Vorführung von "Das Phantom des Universums" im Digitalen Planetarium am 15. März 2017

  • 3. Preis: 20x2 Eintrittskarten inklusive Führung durch die Ausstellung "Wie alles begann" am 22. März 2017

Melden Sie sich an oder Registrieren Sie sich, um am Gewinnspiel teilnehmen zu können.
mehr im Internet

Naturhistorisches Museum